Wunderschöne Weihnachts-Lebensmittelmärkte in Italien

Christkindlmarkt, Bozen, Trentino Alto Adige (Italien)

Italienische Weihnachtsmärkte sind perfekt für Backpacker, die das echte Italien kennenlernen möchten. Die Weihnachtsmärkte vereinigen in sich das Beste der festlichen Jahreszeit: starke Familientraditionen, kunstvolle Krippendarstellungen und wunderschön dargebotene lokale Lebensmittel.

Jede italienische Stadt organisiert einen eigenen Weihnachtsmarkt, von den romantischen Wundern in Verona bis hin zu den leidenschaftlichen Weihnachtsspielen im feurigen Neapel.
Weihnachten ist die perfekte Zeit um ein Hostel in Italien zu buchen, und wir haben die  besten Märkte erstellt, die  dieser Winter stattgefunnden sind

Der Weihnachtsmarkt in Bozen

Christkindlmarkt, Bozen, Trentino Alto Adige (Italien)
Der Weihnachtsmarkt in Bozen

Was: Christkindlmarkt, Bozen, Trentino Alto Adige (Italien)

Wann: 27. November – 6. Januar

Warum: Der Bozener Weihnachtsmarkt befindet sich im Norden von Italien, an der Grenze zu Österreich und der Schweiz, und ist besonders für die eindruckvolle Gebirgskulisse berühmt. Die Dolomiten sorgen für einen beeindruckende Hintergrund, die Essensstände werden auf dem Waltherplatz aufgestellt, umrundet von Weihnachtsbäumen und festlichen Lichtern. Unter dem Weihnachtsbaum steht eine Krippe, und direkt daneben werden Glühwein, dunkle Schokolade und Zimt-Walnuss-Strudel verkauft.

Übernachten: Mehrbettzimer kann man beim nahe gelegenen Hostel Di TRENTO (Hostel Trento) ab 17 € pro Nacht beziehen.

Der Weihnachtsmarkt in Verona

Der Weihnachtsmarkt in Verona
Vero Natale Weihnachtsmarkt Verona

Was: VeroNatale, Verona, Veneto
Wann: 21. November- 28. Dezember

Warum: Verona ist eine der schönsten Städte Norditaliens und beherbergt jedes Jahr einen Markt im deutschen Stil. Dieser ist ein festlicher Treffpunkt für italienische Kultur und Traditionen. Der historische Eingang wird mit Hunderten von Lichtern geschmückt, die sich quer durch die Stadt bis zur Piazza Arena erstrecken. Die Piazza dei Signori ist das Zentrum des „Christkindlmarktes“ und hier werden an 60 Ständen weihnachtliche Waren, Feinkost und Weihnachtskuchen verkauft.

Übernachten: Ein Platz im Mehrbettzimmer ist ab 18 €  im Sleep Easz Hostel Verona erhältlich.

Der Weihnachtsmarkt in Bologna

Der Weihnachtsmarkt in Bologna
Fiera di Natale, Bologna, Emilia Romagna

Was: Fiera di Natale, Bologna, Emilia Romagna
Wann: 17. November –  31. Dezember

Warum: Bolognas Weihnachtsmarkt ist eine festliche Veranstaltung in der „roten Stadt“, die rund um die San Pietro Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert inmitten des mittelalterlichen Zentrums von Bologna abgehalten wird. Die sogenannte „Fiera di Natale“ genießt einen ausgezeichneten Ruf für die hier angebotenen Lebensmittel. Reisende und Feinschmecker können hier italienisches Marzipan oder Torrone genießen, ein lokales Weihnachtsnougat, das aus Nüssen und Honig zubereitet wird.

Übernachten: Ab 17 € kann man im Centro Europa Uno im Mehrbettzimmer übernachten.

Der Weihnachtsmarkt in Rom

Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona, Rom, Lazio
Der Weihnachtsmarkt in Rom

Was: Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona, Rom, Lazio
Wann: 1. Dezember –  6. Januar

Warum: Der Markt auf der Piazza Navona ist einer der größten Weihnachtsmärkte in Italien und befindet sich in der Nähe der drei Brunnen, dem Vierströmebrunnen, dem Neptunbrunnen und dem Mohrenbrunnen. Auf dem 100 Jahre alten Markt, der eine wunderbare Attraktion für Einheimische und Touristen gleichermaßen ist, herrscht eine feierliche Atmosphäre. Der Markt bietet eine wunderbare Gelegenheit, die man sich bei einem Rombesuch über Weihnachten nicht entgehen lassen sollte.

Übernachten: Ab 11 € kann man im Star Rooms Hostel im Mehrbettzimmer übernachten.

Der Weihnachtsmarkt in Neapel
 

Weihnachtsmarkt Neapel, Neapel, Campania
Der Weihnachtsmarkt in Neapel

Was: Weihnachtsmarkt Neapel, Neapel, Campania

Wann: Später November bis später Dezember

Warum: Der traditionelle Weihnachtsmarkt wird in Neapel nahe der Straße Via San Gregorio Armeno abgehalten, die aufgrund ihrer Holzwerkstätten weithin als „Krippenstraße“ (Via del Presepe) berühmt ist. Während der Weihnachtszeit verwandelt sich die Straße in einen großen Markt, wo Tausende von Krippen, edle Schokoladen und festliche Objekte verkauft werden.

Übernachten: Ab 16 € kann man im Hostel Mancini im Mehrbettzimmer übernachten.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>