Was Du über Venedig noch nicht gewusst hast

Venedig2

Bevor ihr die Reise nach Venedig plant, überlegt ihr gut, was ihr besuchen wollt. Diese Stadt hat sehr viel zu bieten, aber auch bei einfachem Spaziergang durch die Stadt werdet ihr viele interessante Sachen entdecken. Müde von Museen, Geschichte und Kusnt in Venedig? Anbei einige lustige Tatsachen über diese wunderbare Stadt!


– Die eigentliche Straßen von Venedig waren die Kanäle – das ist der Grund, warum „Callen“ oder Gassen sind so eng sind. Die Haupteingänge von Palästen und normale Häusern waren auf dem Kanal-Seite. Heute hat Venedig ein echtes Parkplatz – Problem. Es gibt zu viele Schiffe und zu wenig Dockingplätze. Daher entscheiden sich die Menschen immer häufiger, zu Fuß zu laufen. Es ist verboten, mit dem Fahrrad in Venedig zu fahren – nur die Kinder dürfen es.

– Auch wenn es nicht so aussieht, Venedig hat nur zwei offizielle Kanäle, Canal Grande und Canal della Giudecca. Es gibt hier nur einen wahren Platzt „Piazza San Marco“ und nur zwei Strassen. Die kleinen Kanäle haben den Namen „Rio“ , die Straßen heißen Calle, Salizzada, Ruga, Fondamenta oder Riva. „Campo“ ist ein größerer Platz, während ein kleiner Platz wird „Campiello“ genannt. „Salizzada“ bedeutet wörtlich gepflasterte Strasse. Ruga galt als eine Straße mit Häusern und Geschäften auf beiden Seiten des Kanals, während die „Calle“ ist eine Strasse mit den Häusern auf einer Seite. Eine Straße neben einem Kanal wird „Riva“ oder „Fondamenta“ genannt. Rio Terà bedeutet ein Kanal, welcher mit Erde gefüllt wurde und in eine „Calle“ verwandelt wurde. Um das ganze noch komplizierter zu machen, verwendet Venedig keine Strassennamen bei der Adressenangabe, sondern nur Name des Bezirks. So eine typisches Adresse wie „San Marco 1234 Venedig, Italien“ heißt nicht, dass das Gebäude am Markusplatzt liegt. Es ist fast unmöglich jemanden in Venedig nach dem Gebäudenummer zu fragen, man muss schon wissen, welches Geschäft, Kirche oder Hotel in der Nähe liegt.

– Die Statue Bucklige von Rialto (Gobbo di Rialto) ist eine besondere Skulptur. Sie hat eine interessante Bedeutung. Viele Kriminelle waren verurteilt, von San Marcus Platz bis Rialto zu laufen, um frei zu werden. Es ist ja einfach, denken Sie? Nun, es war nicht so… Es wurde den Einheimischen gestattet, diese Läufer mit Stöcken, Peitschen und alles anderem auf dem Weg zu schlagen! Es war eine schmerzhafte Strafe und viele sind mit einem Buckel am Ziel angekommen, aber das war ihre einzige Weg zur Freiheit. Die Verurteilten waren so glücklich, endlich den Buckel zu erreichen – und damit die Freiheit, dass sie diese Skulptur stundenlang umarmt und geküsst hatten!

Calle del Diavolo (Teufelstrasse) kreuzt sich mit der Calle dei Preti (Priestersztrasse). Calle del Diavoloheisst bekam den Namen von der Brücke am Anfang der Strasse, welche solche steile und rutschig Stufen hatte, dass die Menschen immer stolpern mussten und oft geflucht haben!

Der Uhrturm auf Markusplatz in Venedig war zu schön, um wahr zu sein – Die Legende sagt, dass der Doge die Handwerker nach der Arbeit blind gemacht hat, damit sie nichts besseres machen konnten.

– Ma hat nicht geglaubt, dass es möglich war, die Rialto-Brücke aus Steinen zu bauen. Laut Legende, sagte ein Mann: „Die Brücke wird gebaut, wenn ich drei Beine habe“ und eine Frau sagte, dass sie sich in Brand setzt, wenn der Bau jemals abgeschlossen wird. Heute kann man diese beiden Figuren in den Bögen des Gebäudes neben der Brücke sehen: die Meister haben einen Mann mit 3 Beinen und eine Frau auf einer brennenden Pfanne geschnitzt!


– „
Ghetto“ von Venedig war das erste Ghetto der Welt. Das Wort, Ghetto, ergibt sich aus dem Wort „Getto“ auf italienisch und bedeutet „Gießen“. Das Ghetto wurde das Gebiet in der Nähe einer Gießerei, wo Metallguss gemacht wurde.


– Die Löwen am Eingang zu Arsenale stamen aus verschiedenen Orten. Der größte war vom Hafen Piraeus in Athen gebracht und er hat Buchstaben der Vikingen auf der Seite.


– Es gibt nur
ein Hostel in Venedig, YHA Ostello di Venezia auf der Insel Giudecca, das ist. Es gibt aber viele günstige Unterkünfte und B&B in Venedig und Hostelsclub hat die beste Auswahl und die günstigsten Preise. Bucht 5 Mal mit uns und Sie bekommen Gratis Wochenende in Venedig. Das ist eine Tatsache!

Gruß,

Alex

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>