Neuer Beitrag zum Wettbewerb „Dolce Vita für Anfänger“ – Italienreise

Wettbewerb „Dolce Vita für Anfänger“ geht weiter: Linda goes to Italy … … 20 triftige Gründe, warum gerade ich nach Italien reisen sollte!

Reise nach Italien
Italienreise

Träumst du auch von einer Reise nach Italien? Buche günstig Hostels in Italien!

„ PRAGMATISCHE GRÜNDE

• Ich war in 25 Jahren 3x in Spanien, 3x in den USA, 12x in Holland, aber noch nie

in Italien.

• Ich bin gerade mit dem Studium fertig geworden und habe sowieso nichts zu tun.

• Ich habe kein Geld (siehe Punkt „gerade mit dem Studium fertig geworden“) und kann mir selber keinen Urlaub leisten.

• Wer sich meine Hautfarbe anschaut, weiß Bescheid: Es herrscht Bräunungsbedarf.

EINWOHNER

• Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2009 gelten Italiener als die attraktivsten Männer

Europas … (muss nicht weiter begründet werden).

• „Linda“ heißt auf Spanisch „schön, hübsch“, weswegen mein Vorname von Spaniern gerne als billiger Flirt-Einsteiger missbraucht wird. Bei den Italienern droht diese Gefahr nicht, mit der Übersetzung „sauber“ müssen sie schon echte Kreativität beweisen.

• Ich habe bei Facebook 135 Freunde aus Deutschland, Holland, den USA, Australien

Neuseeland, der Schweiz, Norwegen, Großbritannien und Irland, aber keine aus Italien –

DAS MUSS SICH ÄNDERN.

• Mein Zeitbegriff gilt ebenfalls als etwas „dehnbarer“. Was die Pünktlichkeit betrifft bin

ich somit mindestens Halbitalienerin und möchte jetzt gerne einen Verwandtenbesuch

abstatten.

KULINARISCHES

• Pizza ist mein Lieblingsessen, Pasta mein zweitliebstes Essen und die Vorliebe für

Cappuccino und Espresso eigne ich mir dann während eines persönlichen Aufenthalts

an.

• Ich glaube nach wie vor daran, dass das Speiseeis von den Italienern erfunden wurde und dafür möchte ich jedem einzelnen von ihnen danken.

HORIZONTERWEITERUNG

• Mit „Buon appetito“ sind meine Italienisch-Kenntnisse vollkommen ausgereizt – ein bisschen Nachhilfe vor Ort könnte nicht schaden.

• Mein Wissen über die Römer wurde von René Goscinny geprägt – in Italien möchte ich

mein „Asterix und Obelix“-Einmaleins um Fakten erweitern.

SICHERHEIT

• Mit 25 Jahren bin ich für Silvio Berlusconi zu alt und würde durch ein zufälliges

Aufeinandertreffen keine Staatskrise heraufbeschwören.

. Taschendiebe lieben Rom, aber ich liebe meine Taschen und mit einem braunen Gürtel im

Judo werden die auch noch länger „meins“ bleiben.

WAS ICH DEM LAND GUTES TUN KÖNNTE

• Immer mehr Italiener favorisieren Deutschland als Reiseziel, immer weniger Deutsche

fahren nach Bella Italia – diesem Ungleichgewicht möchte ich eigenhändig

entgegenwirken.

• Angeblich gibt es in Venedig über 400 Brücken, von denen manche noch namenlos sind –

„Ponte della Linda“ wäre doch ein hübscher Titel für eine von ihnen.

UND ÜBERHAUPT …

• Ich weiß, dass ´Valentino` und ´Cerruti` keine italienischen Fußballspieler sind und ´Miu

Miu` kein Katzenfutterhersteller.

• Grün, Weiß und Rot waren schon immer meine Lieblingsfarben, vor allem im Längsstreifen- Format.

• Ich habe seit jeher ein Faible für Spaghetti-Western.

• Mit viel Phantasie habe ich ein Muttermal auf dem

Oberarm, das wie Italien aussieht … so etwas verbindet.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>