Low-Budget-Tipps für Berlin Gay Pride und Christopher Street Day

Berlin-Gay-Pride

Berlin Gay Pride ist die größte Parade in Europa die auf die Rechte der Lesben und Homosexuellen aufmerksam machen. Jeden Sommer zieht das Event 500, 000 Nachtschwärmer und Partyhungrige an, ab dem 29.Mai finden wieder verschiedene Gay Pride Partys und weitere Veranstaltungen statt.

Der Höhepunkt: die Christopher Street Day (CSD) Parade. Dieses Jahr findet die Parade am 27. Juni statt. Der CSD, der seit 1979 in Berlin stattfindet, ist ein waher Meilenstein in der Berliner homosexuellen Szene und ist ein spektakuläres Erlebnis für alle Besucher egal mit welcher Sexuallität.

Christopher-Street-Day-Parade

Jeden Sommer, feiern Städte auf der ganzen Welt verschiedene Gay Paraden, damit die Gleichstellung der LGBT Gemeinschaft und die Gender Diversity gefördert und vorangetrieben wird. Der CSD ist einer der beliebtesten und aufregendsten Festivals des Jahres.

Berlin ist eine Low-Budget-freundliche Stadt mit ganz vielen gay-friendly Hostels und billigen Hotels. Buche deinen Urlaub hier und feiere mit, bei der größten LGBT-Parade in einer der coolsten Städte Europas. Um sich schonmal warm zu tanzen für den Christopher Street Day, findet das Stadtfest für Lesben und Homosexuellen am Nollendorfplatz schon eine Woche vorher statt.

Christopher-Street-Day-Kreuzberg

Die Besucher können die Berlin Gay Pride in den vielen Clubs im hippen Kreuzberg auch an Leinwanden mit erleben. Selbst vom Boot aus kann man beim CSD mit feiern, beim CSD auf der Spree und nach Einbruch der Dunkelheit wird der CSD mit einer großen Party beeendent.

Hintergrund vom Christopher Street Day

Der Christopher Street Day wird in Erinnerung an den Aufstand von der homosexuellen Gemeinschaft gegen die Polizeibrutalität in Greenwich Village, New York vom 27. Juni 1969 veranstaltet. Als Anerkennung an deren Tapferkeit wird seit 1979 der Christopher Street Day in Bremen und Berlin gefeiert.

Praktische Tipps für die CSD-Parade

Christopher-Street-Day-Berlin

Die CSD-Parade wird dieses Jahr vor dem Brandenburger Tor enden. Die Route beginnt am Kurfürstendamm am Olivaer Platz und führt durch den Wittenbergplatz – Nollendorfplatz – Einemstraße – Lützowplatz – Klingelhöfer – Hofjägerallee-Siegessäule – Straße des 17. Juni, bis schliesslich zum Brandenburger Tor.

Kurfürstendamm

Öffnungszeiten: 27. Juni 2015 12.00 Uhr – 17.00 Uhr

Ausgangspunkt: Kurfürstendamm / Olivaer Platz

Die Parade beginnt um 12.30 am Kurfürstendamm / Olivaer Platz und der Eintritt ist frei.

Nächste S-Bahnstation: S + U Zoologischer Garten Bhf (S5 S7 und S75)

Nächste U-Bahnsation:

– U Kurfürstendamm (U1, U9)
– U Uhlandstr (U1)
– S + U Zoologischer Garten Bhf (U12, U9)

Gay-friendly und Low-Budget Hostels in Berlin

SleepCheap-Berlin

Das Sleepcheap ist ein preiswertes Hostel im Herzen von Berlin-Charlottenburg. Gay-friendly und super sauber mit kostenlosem WLAN im gesamten Gebäude. Das Hostel bietet preiswerte Schlafsäle und Zimmer. Die Zimmerpreise fangen bereits ab € 11,56 an.

Das JETpak Flashpacker ist ein erstklassiges Hostel in Berlin-Mitte. Mit super billigen Zimmern mit kostenfreiem WLAN. Die Zimmer gibt es ab € 15,36.

Das Eastseven Berlin Hostel ist eine entspannte coole Herberge für  Reisende, die es während des Christopher Street Day locker angehen möchten. Mit ihrem mehrsprachigen Mitarbeitern und sauberen Zimmer und Schlafsälen, ist das Eastseven Berlin Hostel ein ruhiger und entspannter Ort um Berlin zu genießen. Zimmerpreise ab € 19,29.

Das 36 Zimmer Hostel Berlin-Kreuzberg ist ein stilvolles Hostel im Berliner Kult-Viertel. Es bietet saubere Zimmer mit kostenfreiem WLAN und ist natürlich auch gay-friendly. Die Zimmer gibt es ab € 17,87.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>