La Tomatina – die berühmte Tomatenschlacht in Spanien

Tomatenschlacht in Spanien

Sich so richtig auszutoben, im Matsch zu spielen, keine Angst von Flecken zu haben, das klingt ja wie in den Kindheitserinnerungen und einmal im Jahr kann jeder  zur seinen Kindheit zurückkehren und den Krieg der Tomaten erleben. Klingt komisch, ist aber wahr!

Tomatenschlacht  in Spanien
Tomatenschlacht in Spanien

Am letzten Mittwoch im August findet in der Ortschaft Buñol bei Valencia die weltberühmte Tomatenschlacht – La Tamatina – statt. Die Ursprünge dieses Festes, welches jährlich stattfindet und in indem besteht, sich mit Tomaten zu bewerfen, stammt vermutlich von einer harmlosen Dorfprügelei im Jahre 1945, bei deren die beiden Parteien zum Tomatenentenkorb in der Nähe stehender Gemüsestandes gegriffen haben. Und weil es so schön war, ein Jahr später wurde eine Gruppe Musiker mit den Tomaten beworfen, weil die Musik nicht zu ertragen war. So erzählt man es im Dorf…. Wie auch immer, sich mit dem roten Gemüse zu bewerfen hat riesigen Spaß gemacht und so entstand die Tradition, sich zu einer richtigen Tomatenschlacht zu treffen um sich gegenseitig mit Tomaten zu bewerfen.

La Tomatina
La Tomatina

Tausende Personen eilen jedes Jahr zu Buñol um an der La Tomatina teilzunehmen. Doch es geht nicht nur um Tomatenwerfen: das Fest beginnt bereits um 9 Uhr morgens auf dem Dorfplatz, wo die Gebäckstücken verteilt werden. Die ersten Teilnehmer treffen sich vor den mit Seife beschmierten Balken, wo ein Schinken befestigt ist. Die größte Herausforderung ist es, auf den Balken hinaufzuklettern um sich den Schicken zu holen.

Und erst um elf Uhr startetet die richtige Schlacht, wenn der erste Lastwagen mit den Tomaten am Platz ankommt. Wenn die Schlacht beginnt und die ersten Tomaten fliegen, färbt sich alles ringsum rot und das das Baden im Ketchup geht los.

Tomatenschlacht in Buñol bei Valencia
Tomatenschlacht in Buñol bei Valencia

Rund 100.000 Tonnen Tomaten werden bei der Schlacht zerquetscht und das bewerfen hört mit dem zweiten Signal auf. Danach beginnt die traditionelle Reinigung der Stadt, wobei die Feuerwehrleute die Teilnehmer mit Wasserschläuchen abspritzen.

Wenn ihr also mitmachen möchtet, bucht ein Hostel in Valencia und besucht das kleine Buñol, welches 38 km von Valencia entfernt ist. Das Fest findet jährlich am dritten Mittwoch im August. Weitere Informationen auf  La Tomatina.es

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>