Europas günstigste Hauptstadt – Sofia

Sofia-Bulgaria

Die bulgarische Hauptstadt Sofia ist einer der günstigsten Städte Europas und daher ideal für Backpacker mit einem kleinen Reisebudget. Wer plant ein paar Tage in Sofia zu bleiben, kann mit Zimmerpreisen unter 9 Euro rechnen. Die Balkan Stadt hat eine faszinierende Geschichte die 2.700 Jahre zurückreicht und sorgt für eine hervorragende Städtereise.

Die Stadt Sofia wurde von einer Vielzahl von verschiedenen Kulturen beeinflusst, man findet hier Einflüsse von den alten Römern, des Byzantinischen Reiches, den Türken sowie den sowjetischen Kommunisten. Heute ist die bulgarische Hauptstadt Anwärter auf die Europäische Kulturhauptstadt 2019.

Sofia-Communist-Art
Buche deinen Städtetrip hier und besuche Sofia, solange es noch super günstig ist. In einem Low-Budget-Hostel oder einem preisgünstigen Hotels kann man für einen Bruchteil – im Vergleich zu Unterkünften in Westeuropa, übernachten. Hier kann man Urlaub machen Abseits vom Mainstream und gleichzeitig ein Vermögen sparen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Sofia

Boyana-Church-Sofia-Bulgaria
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Sofia stammen aus der kommunistischen Ära (1945-1989). Zum Beispiel die unter UNESCO Weltkulturerbe stehende Kirche von Bojana (siehe oben) die Vitosha Mountians, sie ist eine absolut sehenswert. Die aus dem 10. Jahrhundert stammende Kirche ist eine der wenigen vollständig erhaltenen mittelalterlichen Monumente in Bulgarien.

Bulgarien ist ein Land mit verschiedenen religiösen Kulturen und in Sofia gibt es eine große Reihe an verschiedenen orthodoxen, islamischen, katholischen und jüdischen Kirchen und Tempeln zu sehen.

Banya
Gebäude wie die Alexander-Newski-Kathedrale, der zentralen Sofia Synagoge und der Banya Bashi Moschee (siehe oben) sind eine lebendige Erinnerungen an die multikulturelle Vergangenheit des Landes. Die meisten dieser Sehenswürdigkeiten sind nur 20 Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt.

Sofia-city-centre1
Besichtige die Stadt entlang der schönen Ziegelsteinstraßen mit zwei lokalen Studenten, die Besuchern eine kostenlose zweistündige Tour durch Sofia anbieten, die Touren finden zweimal täglich statt. Erfahre mehr über die wichtigsten religiösen Sehenswürdigkeiten, von Termalbädern aus dem frühen 20. Jahrhundert und die U-Bahn-Unterführung Serdika.

Serdika-subway-underpass
Erst vor kurzem im Jahr 2005 und 2006 entdeckten Ausgrabungen beim Amphitheater Serdika zwei Straßen aus dem 4. bis 6. Jahrhundert nach Christus und wunderschöne römische Bodenmosaike. Die archäologischen Denkmäler der Stadt zu besichtigen, gibt einen hervorragenden Einblick in die ehemalige Antike thrakische und römische Stadt Serdika.

Museum-of-Socialist-Art
Das neue Museum der Sozialistischen Kunstausstellungen hat Kunstwerke von den renommiertesten Bildhauern und Malern der Zeit zwischen 1945 und 1989. Hier sind 77 kommunistische Skulpturen, 60 Gemälde und 25 kleinere Kunststoffwerke zu bewundern. Unter anderem sind Artefakte wie Büsten von Lenin, Stalin und Bulgariens ersten kommunistischen Führers Georgi Dimitrov und Diktator Todor Zhivkov zu besichtigen. Touristen können sich zum Spass Kappen und T-Shirts mit ehemaligen Sowjet-Motiven im Souvenirshop kaufen.

Die Bulgarische Küche

Bulgarian-Cuisine
Das Stadtzentrum von Sofia ist voll von preiswerten Restaurants, die Bulgarische Küche ist berühmt für frisches Gemüse und herzhaften Fleischgerichten. Viele Gerichte der bulgarischen Küche findet man auch in der Türkei, Griechenland und Serbien aber Sofia hat lokale Gerichte, die man nirgendwo anders finden kann.

Das Kebapche ist ein beliebtes bulgarisches Fleischgericht und schmeckt am besten mit einem Glas bulgarischem Bier. Dieses Gericht gibt es bereits für nur 1 Euro zu kaufen, Essen in Sofia ist insgesamt super günstig. Zu einem Kepache sollte man sich unbedingt Pommes Frites und geriebenem Käse dazu bestellen.

Wo kann man in Sofia übernachten

Galiani-Hostel-1024x679
Das Galiani Hostel befindet sich im Herzen des alten Sofias und bietet eine günstige und freundliche Unterkunft. Es ist perfekt für den erstmaligen Besuch der Stadt, da man von hier aus leicht alle historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden kann. Die Zimmerpreise beginnen ab € 6,00.

Das Nightingale Hostel And Guesthouse ist ein trendiges und sauberes Hostel und befindet sich im Stadtzentrum. Es bietet bequeme Stockbetten und private Zimmer zu günstigen Preisen, dieses Hostel hat ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Herberge befindet sich in Gehweite zu allen Sehenswürdigkeiten und zu den besten Nachtclubs von Sofia. Die Zimmer gibt es ab € 6,36.

Das Crosspoint Sofia Hostel ist ein altes Stadthaus im Stadtzentrum von Sofia. Das Wi-Fi freundliche Hostel ist sauber, freundlich und ist ideal für den ersten Aufenthalt in Bulgarien geeignet. Die Zimmer sind ab € 8,00 zu haben.

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>