Ein Wochenende in Kopenhagen: trendige Clubs in Vesterbro

Mädels in Kopenhagen
Mädels in Kopenhagen
Mädels in Kopenhagen

Der Sommer ist die beste Zeit, um Kopenhagen zu besuchen. Wir haben uns spontan entschieden, nach Kopenhagen zu fahren. Das ist perfekte Stadt für Mädels, Kopenhagen ist bekanntlich eine moderne Stadt, ideal für Shopping, Bummeln, Clubbing und Eindrückesammeln. Wie Berlin halt, nur nördlicher… Kopenhagen hat die Reputation einer teuren Stadt, aber zum Glück gibt es jetzt ein neues Generator Hostel in Kopenhagen, da ich bei HostelsClub.com arbeite, wusste ich davon und dieses Hostel wollte ich auf jeden Fall ausprobieren. Die Übernachtung in einem Dorm nur für Mädchen kostet hier nur 26€! Es liegt im Zentrum der Stadt, und zum Königlichen Winterresidenz oder Tivoli Garten kann man zu Fuß laufen. Im Generator Hostel Copenhagen werdet ihr auch eine Open-Air-Dachterrasse: perfekt zum Entspannen, das ist ein richtg schönes modernes Hostel in Kopenhagen!

Generator Hostel in  Kopenhagen

Mit dem Auto von Hannover haben wir nicht lange gebraucht, die Strecke ist ja auch schön: von Hamburg mit dem Auto nach Puttgarden, dann mit der Fähre nach Rödby und von Rödby zum Parkhaus in Kopenhagen, denn es ist nicht so einfach, Parkplätze in der City zu finden.

Cafes in  Vesterbro
Cafes in Vesterbro

Das ist nicht das erste Mal, dass ich nach Kopenhagen fahre, aber jedes Mal finde ich hier neue Ecken und neue schöne Läden. Jeder hat in Kopenhagen eigene Favoriten, kleine Cafes, Shops und Restaurants. Mein Tipp, – das Stadtviertel Vesterbro! Das ist das alte Arbeiterviertel von Kopenhagen und es wurde zum dänischen The Meatpacking District von New York. Nach dem amerikanischen Beispiel sind ins Viertel Künstler mit ihren Galerien gezogen, so das lichtscheue

Kunst in Vesterbro
Kunst in Vesterbro

„Rotlichtviertel“ westlich des Kopenhagener Hauptbahnhofs neues Leben bekommen hat. So wie Prostituierte, Sexshops und Strip-Bars zum normalen Straßenbild gehören, ist es auch ein bekannter Treffpunkt der jungen Menschen und in den letzten Jahrzehnten sind viele trendige Bars und Clubs wie Pilze aus dem Boden geschossen. Dank den niederen Wohnungspreisen zeihen auch viele junge Familien ins Viertel, so dass Vesterbro dem Spruch „Alles, außer gewöhnlich“ aus der Werbung von der bekannten Biermarke Karlsberg aus Vesterbro gerecht wurde.

Karriere Bar Kopenhagen
Karriere Bar Kopenhagen

Verpasst Vesterbro nicht, hier findet ihr gemütliche Cafés und Suppenküchen nebeneinander, bunt bemalte Wände, viel Grünes und Sonne. Das Vierl ist auch bekannt für die Clubszene: Ich persönlich mag auch Karriere bar, die sehr angesagt ist. Das ist eine Cocktailbar und die Dekorationen von Olaf Eliasson und 31 andere Künstler verleihen dem Ort eine Galerie – Atmosphäre. Und natürlich Vega mit 2 Konzertsälen und 2 Diskotheken. Hier herrscht eine lockere Atmosphäre und wenn ihr rein reinkommen möchtet, kommt zwischen 11.00 Uhr bis 01.00 Uhr.

Viele Spaß in Kopenhagen!

Eure Lisa

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>