Ein Hostel in Madrid, um diese Stadt kennenzulernen!

PlazaMayor-madrid1

Madrid ist eine besondere Stadt, das Herz Spaniens und eine faszinierende Welt!  Es lohnt sich wirklich, ein Wochenende in Madrid zu verbringen! Madrid ist außerdem eine besonders freundliche Stadt für Budget-Reisende, mehrere Hostels Madrid’s bieten die Möglichkeit, einige Tage in dieser lebendigen Stadt recht günstig zu verbringen.
Als Backpacker habe ich Erfahrung bei der Buchung der Hostels und kann euch ein paar Tipps zu diesem Thema geben. Online-Reservierung ist der sicherste und effektivste Weg, um ein Zimmer für einen Städtetrip zu buchen.

Unterschätze nie die Suche der günstigen Hostels in Madrid, das Angebot ist riesig! Es gibt mehrere Hunderte von Hostels in Madrid und jedes lockt mit zentraler Lage, preiswerten Zimmern und schönen Bildern. Vereinfache deine Suche entsprechend den Kriterien, welche für dich wichtig sind. Wenn du zum Beispiel ein zentrales und billiges Hostel in Madrid suchst, bekommst du schnell die besten Ergebnisse.
Auf der Suche nach den zentralen Hostels in Madrid werben mehrere Webseiten mit einer reichen Auswahl, eine davon ist HostelsClub.com. Als treuer Kunde dieses Unternehmens kann ich diese Webseite nun wirklich empfehlen. Die Buchung ist schnell, einfach und sicher.

Buchung von Hostels in Madrid über HostelsClub.com ist einfach: wähle die gewünschte Herberge in der Buchungsform und deine Reservierung ist innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen. Es gibt auch die mobile Version der Seite m.hostelsclub.com, so dass auch die Buchungen auch Last-Minute möglich sind.

Cat's Hostel in Madrid

Im vergangen September habe ich Cat’s Hostel in Madrid über HostelsClub.com gebucht. Ich brauchte nur zwei Klicks, und Buchungsbestätigung war in meinem Posteingag! Als ich in Madrid angekommen bin, habe ich die Madrid’s Karte  auf HostelsClub.com weiter genutzt um Cat’s Hostel zu finden. Die Bewertungen von Madrids Hostels waren überzeugend und doch war ich vom Cat’s Hostel positiv überrascht, das ist eine coole Jugendherberge und ich wusste gleich beim Check In, dass es ein richtiger Ort für echte Backpackers ist.
Eingecheckt und ausgepackt konnte ich mich nun endlich der Reiz dieser Stadt widmen! Madrid ist eine der beliebtesten Reiseziele in Spanien und ist für seine große Menge an kulturellen Attraktionen bekannt.

Es gibt eine Menge von Kunstmuseen und Galerien, wie Prado Museum, Thyssen

San Pedro el Real in Madrid

Bornemiza Museum und andere. Die Architektur der Stadt ist beeindruckend, es gibt viele katholischen Kirchen, einige davon gehören zu den wichtigsten spanischen religiösen Kunstwerken. San Nicolás de los Servitas Church und San Pedro el Real sind einen Besuch wert!

Was wäre Reise nach Madrid, ohne dessen Nachtleben zu erleben? Hier gibt es eine Vielzahl an Tapas-Bars, Cocktail-Bars, Clubs, Flamenco-Theater und Cafés für jeden Geschmack und jedes Alter. Glaubt mir, die Zeit in Madrid vergeht wie im Nu und ihr werdet leider nicht an einem Wochenende alle Schätze von Madrid erleben. Aber was soll’s, dank den vielen Hostels in Madrid könnt ihr Madrid bald weder besuchen, um Sehenswürdigkeiten, Museen und andere Hostels in Madrid kennenzulernen.

Tapas Bar Madrid

1 Comment

  1. Katharina says:

    Ich war auch im Cat’s Hostel, besonders der „Bierkeller“ unten ist nicht nicht schlecht! Ich kann jedem nur das El Tigre empfehlen, eine kleine Bar, in der man zu jedem Getränk Tapas bekommt. Wo ich dort war, war es so voll, dass wir kaum reingekommen sind…

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>