Bremerhaven für Backpackers: Sehenswerte und Hostels in Bremerhaven

Bremenhaven

Deutschland hat viele schöne Ecken und heute möchte ich euch über Bremerhaven berichten – und die einzige deutsche Großstadt direkt an der Nordsee. Diese Stadt gehört zu den wichtigsten Hafenstädten in Europa und ist ein nordeuropäisches Zentrum der Wissenschaft und Forschung! Wenn ihr also norddeutsche Kultur kennenlernen möchtet, Bremerhaven ist der perfekter Ort dafür.

Seit kurzem gibt es in Bremerhaven auch ein echtes Backpackers Hostel – Havenhostel. Das Hostel liegt nicht weit vom Zentrum entfernt, und die Bushaltestelle Rotersand ist direkt um die Ecke, somit ist es ist ein Super-Standort um die Stadt zu erkunden. Im Hostel findet man viele nützliche Info´s über die Stadt, ihre Geschichte und Sehenswürdigkeiten.

Havenhostel Bremerhaven
Havenhostel Bremerhaven

Havenhostel ist ein sicheres, freundliches Hostel und hat alles, was ein echtes Backpacker braucht. Mit Blick auf das Hafenleben und Hafenkräne übernachtet man hier in den geräumigen Zimmern direkt an der Weser – nicht weit von Cuxhaven und der Nordseeküste. Das Hostel hat auch einen klaren ökologischen Anspruch, auf nachhaltige Wirtschaft wird große Wert gelegt und Havenhostel wurde auch vom HostelsClub mit dem „Eco-Friendly“ Label ausgezeichnet.

Auch wenn die Stadt viele spannende Events und Sehenswürdigkeiten anbietet, falls ihr einen entspannten Abend im Hostel verbringen wollt, werdet ihr da auch nicht langweilen. Ein Spielsaal mit Wii, Billard, Dart, Kicker, Basketball wartet auf euch und einen Fahrradverleih gibt es hier auch.

Hot Spots in Bremen, welche nicht verpasst sein dürft:

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost: das Museum bringt euch auf die Weltreise durch die Klimazonen der Erde, hier erlebt man hautnah erleben, wie man in den verscheiden Klimazonen der Erde lebt.

 Deutsches Schiffahrtsmuseum garantiert eine eindrucksvolle Reise durch die Meeren und Ozeanen des Planeten. Diejenige , die sich für Technik und Geschichte interessieren, werden sich über den Besuch vom Technikmuseum U-Boot „Wilhelm Bauer” freuen. Es ist das einzige erhaltene U-Boot aus dem zweiten Weltkrieg.

 Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven erzählt die Geschickte der deutschen Emigration, durch Hafen der Stadt wanderten mehr als sieben Millionen Menschen nach Übersee aus.

 Der Nationalpark Wattenmeer gehört zu UNESCO-Weltnaturerbe und ermöglicht einen tieferen Blick auf die Küste der Nordsee.

Leuchtturm Roter Sand
Leuchtturm Roter Sand

Eins der Kennzeichen von Bremerhaven sind seine Leuchttürme. Wenn das Wetter mitspielt, sollt ihr auch jeden Fall einen Ausflug zum Leuchtturm Roter Sand wagen. Ca. drei Stunden dauert die fahrt mit dem Bergungsschlepper „Goliath“ ab Bremerhaven hinaus in die Nordsee zum Leuchtturm, welcher 6 m hoch ist. Man kann auf dem Turm auch übernachten, es gibt Kojen-Etagenbetten und eine Küche in der ihr selbst e selbst auf dem Gasherd kochen könnt. Das wird mit Sicherheit ein unvergessliche Erlebnis sein.

 Die Stadt selbst hat viele schöne und romantischen Ecken, besucht die Paulus Kirche und steigt auf die Aussichtsgalerie: geniest den Ausblick auf die statt und das grenzenlose Nordsee. In Bremerhaven findet ihr viele interessante Resturanasts, es fehlt nicht an der internationalen Küche, doch wenn ihr Lust auf den frischen Nordseefisch habt, besucht „Räucherdiele“ (Schaufenster Fischereihafen An der Packhalle IV, 34 ), wo ihr köstliche unkomplizierte Fisch- und Fleischgerichte bekommt.

Worauf warten, erlebt Bremerhaven im Havenhostel! Nordsee wartet auf euch!

 Besucht die offizielle Bremerhaven Webseite

(Vielen Dank für die Fotos vom Bremenhaven der Webseite von Stadt Bremerhaven und Havenhostel)

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>